Aktuelles - Bürgerverein Fachingen

Direkt zum Seiteninhalt
 
Einladung
zur Jahreshauptversammlung 2022
am Samstag, den 07.01.202319:00 Uhr
in der Kapelle Fachingen
Tagesordnung:
  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Totengedenken
  4. Verlesen des Protokolls vom Vorjahr
  5. Bericht des Vorsitzenden
  6. Berichte des Kassenwarts und der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Sachstand zum Ortsschild
  9. Vorschau auf das Jahr 2023
  10. Verschiedenes

Bei der Mitgliederversammlung gelten die aktuellen Regeln zur Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Der Vorstand wünscht allen Vereinsmitglieder*innen und Bürger*innen von Fachingen und Birlenbach ein erfolgreiches Neues Jahr
.
..............................................................................................................................................
Galerie
Nächste Termine
07. Jan. Jahreshaupversammlung
14. Jan. Einsammeln der
           Weihnachtsbäume
"Rustikale Bauernbrote gebacken"
Nach langer Coronapause war es am 24.09.2022 wieder soweit. Im Backes wurde kräftig eingeheizt und in drei Durch-gängen wurden die Backesbrote, mal mit, mal ohne Sonnenblumenkerne gebacken.

Dabei kamen die Bäcker trotz frischer Außentemperatur kräftig ins Schwitzen.
Da das Roggenmischmehl von der BÄKO Limburg mit Hefe angesetzt wird, ist eine konstante Temperatur von ca. 25 Grad in der Backstube wichtig. Selbst die vier Flaschen Fachinger Wasser, die jeweils dem Teig zugesetzt wurden, waren vor-gewärmt. Zuverlässig wie in all den Jahren hat unsere historische, ca. 100 Jahre alte Teigknetmaschine den Brotteig zur richtigen Konsistenz geknetet.
Da bereits eine Woche vor dem Backtermin mehr als 100 Brote vorbestellt waren, konnten leider nicht alle Wünsche erfüllt werden.
Nach anstrengendem Tag in der „Back-stube“, haben sich die Bäcker selbst mit drei Blechen Zwiebelkuchen - gebacken mit der Restwärme des Ofens - und Feder-weißer belohnt. Auch den eingeladenen Ehefrauen hat es bestens geschmeckt.

Weiter Bilder findet ihr hier.
von links nach rechts:
J. Kah, Th. Reichstetter, B. Lauer, G. Klein, U. Kraus, E. Schönborn, A. Baumann
 
.......................................................................................................................................................

Standpunkt Bürgerverein Fachingen zum aktuellen Thema „Ortsschild“ Fachingen

 
Bei der Vorstandssitzung des Bürgervereins Fachingen e.V. am 27.06.22 wurde u.a. das aktuelle Thema „Ortsschild“ Fachingen diskutiert.

 
Alle Vorstandsmitglieder berichteten von intensiven und emotionalen Diskussionen von und mit Fachinger Bürgern zum Thema „Ortsschild“.
Dies zeigt sehr deutlich wie stark das Thema aktuell wahrgenommen wird.

 
Grundsätzlich steht außer Frage, dass Fachingen formaljuristisch ein Ortsteil von Birlenbach ist.

 
Fachingen bedeutet jedoch für uns als Vorstand und auch viele andere Fachinger Bürger Identität!
Diese Identität ist auch sehr stark mit der Fachinger Historie (wie z.B. Mineralbrunnen, Kapelle, Steinbruch, Bahnhof usw.) verknüpft.
Das ist auch der Grund dafür, dass viele das Thema so bewegt.

 
Da es in Rheinland-Pfalz auch andere Lösungen / Beispiele für Ortsteile gibt (Zollhaus – Gemeinde Hahnstätten u.v.a. ) möchten wir für unseren Vorschlag werben, das auch mit Fachingen so zu handhaben:
Zum Beispiel:
Wir, der Vorstand des Bürgervereins Fachingen e.V. sind hierzu mit dem Ortsbürgermeister, den Beigeordneten und einigen Ratsmitgliedern im Austausch.
Fachingen, 29.06.22

Der geschäftsführende Vorstand des Bürgervereins Fachingen e.V.
Arnd Deimling (1. Vorsitzender)
Christian Kölsch (2. Vorsitzender)
Kurt Trapp (Schriftführer)
Uwe Kraus (Kassenwart)
Eberhardt Will (Ehrenvorsitzender)

.......................................................................................................................................................

Vorstellung der Chronik über Birlenbach & Fachingen

Etwas mehr Fachingen und etwas weniger Birlenbach, so fasste Alfred Meurer das sehenswerte Gemeinschaftswerk zusammen. Mehr als 46 Autoren aus mehreren Generationen hat er gezählt und die unterschiedlichsten Texttypen aufgespürt. In lockerer Art machte er auf den Inhalt neugierig, ohne dabei auf Einzelheiten einzugehen. Sein Vortrag endete mit der Überzeugung,  dass der einzige Fehler der den Anwesenden unterlaufen könne, der sei, die Chronik nicht zu kaufen.
.......................................................................................................................................................................................
    
Die Chronik von Birlenbach & Fachingen ist ab sofort über den Bürgerverein Fachingen
für 27 Euro das Stück zu beziehen.
Interessierte an der Geschichte unserer Heimat
wenden sich bitten an Herrn Eberhard Will oder an Herrn Arnd Deimling.
Zurück zum Seiteninhalt